Seit ca 2 Jahren beschäfftige ich mich intensiver und in einer ganz anderen Form als vorher, mit dem Diabetes. In dieser Zeit habe ich sehr viel über mich und mein Leben gelernt.

Was ich heute aber eigentlich sagen möchte ist, dass ich unglaublich froh bin durch meine eigentlich nervige und zeitaufwenige Krankheit so viele wunderbare Menschen kennengelernt zu haben. Durch unsere regelmäßigen Stammtische und Diabetes-Veranstalltungen haben wir uns kennen und voneinander gelern. Das Besondere ist, wir kommen alle aus den verschiedenen Ecken Deutschlands, ja manchmal sogar aus den Nachbar-Ländern und schaffen es trotzdem uns regelmäßig zu sehen. Ohne die neuen Medien, wie Twitter und Facebook wäre es tatsächlich undenkbar gewesen so viele Menschen in einer so kurzen Zeit zu verbinden und so tolle Sachen wie Sport-Events oder einen T1DAy entstehen zu lassen. Im Laufe der Zeit sind aus der Verbundenheit und den ähnlichen Interessen wirklich tolle Freundschaften entstanden.

Warum ich das heute morgen schreibe? Weil ich seit 6:30 wach bin (danke Hypo) und darauf warte, dass es endlich 10 uhr wird, damit sich hier eine kleine, aber feine Dia-Gruppe (Roman, Rudi, Arndt und ich) versammelt und wir geschlossen nach Berlin zum ersten T1DAY fahren können. Dort sieht sich die Diabetes Familie, die aus ganz Deutschland zusammen kommt, endlich wieder. Auch auf die neuen Gesichter bin ich gespannt. :)

Ich freue mich darauf einen großen Teil dieser wunderbaren Menschen heute und morgen in Berlin zu sehen.

Zieht euch warm an, es wird eiskalt in Berlin…

3 Comments On This Topic
  1. klaeui
    25. Januar 2014

    Stimmt. Kann ich unterschreiben. Obwohl dieses Stammtisch-Dings in der Schweiz noch nicht so im kommen ist.
    Hat mich gefreut dich Kennenzulernen

    • Bente Blender
      25. Januar 2014

      Hi Andreas. Fand ich auch toll dich kennenzulernen. Momentan entstehen doch so viele neue Stammtische, warum nicht auch bald in Basel?!

      • klaeui
        25. Januar 2014

        Weil ich den nicht machen will. 1h entfernt in Zürich gibts das. Da schliesse ich mich einfach an :)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: